Achtung vor der Abreise...Wohnung sichern

Urlaub geplant, Urlaub gebucht...und jetzt!?

2015... 167137 Wohnungseinbrüche Bundesweit!!!

 

Diese Zahl muss man erst mal verdauen, 167137 Einbrüche das ist nicht wenig! Zumindest sehe ich das so, und das Problem an der ganze Sache ist das viele dieser Einbrüche bei Leuten stattfindet die gerade im Urlaub sind, also eventuell bei euch oder bei mir.Leider kommt es immer wieder vor das wir eigentlich selbst daran schuld sind.

Nun könnte man ja sagen selber schuld, nein warum denn, ich vertraue den Menschen doch. Warum gerade bei mir, nein es wird schon nichts passieren. Nein! Leider wird es immer Menschen geben die dein Hab und Gut wollen! Diebe und Einbrecher gab es vor Hunderten von Jahren und sie wird es immer wieder geben, es liegt ganz alleine an uns was wir dagegen tun werden damit sie nicht mehr so erfolgreich sind.

Und es gibt verdammt viele Möglichkeiten dem vorzubeugen, es liegt einzig nur an uns. Stellt sich natürlich die Frage was kann ich tun und kostet das viel Geld...ich kann eine ganze menge tun und es ist nicht immer teuer. Man sollte es nur wollen!

 

Ich gehe in diesen Artikel jetzt nur darauf ein was man tun kann wenn es in den Urlaub geht, natürlich sind einige Tipps auch ganz normal anzuwenden. Ein Einbrecher kommt auch vorbei wenn du nicht im Urlaub bist. Ich möchte mal noch ein kleines Beispiel anbringen von einen Experiment von dem ich im Internet gelesen habe.

Ein Kriminologe ging mit seinen Studenten hinaus in die Dämmerung, wo sie aus rein wissenschaftlichen Interesse versuchten in 500 Häuser einzubrechen. Bei 25 Mehrfamilienhäusern war die Haustür offen, das heißt sie wären an ungefähr 240 Wohnungen und Keller herangekommen. Die Härte ist dabei, sie wurden nur zweimal angesprochen aber keiner der Passanten rief die Polizei. Erschreckend! Und genau aus diesem Grund ist es so wichtig das ihr eure Wohnungen oder Häuser schützt! Schützt vor Einbrecher und Diebe! So aber jetzt kommen wir mal zu den Tipps die ich zusammengestellt habe.

Schauen wir uns erst mal die Fenster an. Lasst euch Zeit bei der Kontrolle, seht das alle Fenster fest verschlossen und verriegelt sind. Auch im Keller und der Garage nachsehen. Habt ihr Rollläden...dann verschließt sie. Denkt bitte dran die Fenster sind das erste was der Einbrecher überprüft.

 

Euer Postkasten, Vorsicht nichts deutet mehr darauf hin das ihr abwesend seit als ein überquellender Briefkasten! Habt ihr einen vertrauenswürdigen Nachbarn, dann bittet ihn doch darum den Briefkasten zu leeren. Zudem bietet die Deutsche Post einen praktischen aber kostenpflichtigen Lagerservice an. Wichtig den Lagerservice bitte rechtzeitig beantragen.

Apropos Nachbarn...bittet doch mal ganz allgemein euren Nachbarn (Freunde) mal einen aufmerksamen Blick zu werfen, das rät sogar die Polizei.

Fußabtreter...was mag es wohl damit auf sich haben, klingt komisch aber besonders in Städten wo es einen Reinigungsdienst gibt ist dieser Tipp wichtig. Bevor ihr in den Urlaub fahrt nehmt ihn rein, meistens legen solche Dienste den Abtreter gegen die Tür und lassen ihn dann dort liegen. Und wenn er dann da Tagelang liegt ist das ein sicheres Anzeichen dafür das ihr nicht zu Hause seid.

 

Wie sieht es bei euch mit einer Zeitschaltuhr aus? Wenn ihr keine besitzt dann würde ich euch raten, besorgt euch eine. Den über diese könnt ihr per Zufallsprinzip eure Lampen und Rollos steuern, so das es immer aussieht als wäre jemand zu hause. Die Bedienung ist in der Regel relativ simpel, also keine Angst davor. Es gibt sogar TV Simulatoren die wirken als wäre dein Fernseher an.

Ich persönlich ziehe es vor meinen Anrufbeantworter auszuschalten, laut polizeilicher Studie rufen Diebe vorher gern an und überprüfen ob sie zu Hause sind. Solltest du nicht auf deinen AB verzichten können so solltest du darauf achten keine Angaben zu deinen jetzigen Aufenthalt zu machen. Kleiner Tipp an Unternehmer, ihr solltet immer kritisch überlegen ob ihr darauf aufmerksam machen wollt das gerade Betriebsferien sind.

 

Computer, Laptop und Co werden besonders gern gestohlen, mein Tipp macht einen Backup von euren Daten, denn mal abgesehen davon das eure Geräte weg sind, umso schlimmer finde ich wenn auch noch eure Daten verschwunden sind. Hinterlegt das Backup sicher bei Freunden oder Bekannten die vertrauenswürdig sind.

Überhaupt würde ich euch empfehlen die Wertgegenstände die ihr zu Hause habt gut zu verstecken bzw. sie wegzuschließen! Macht Fotos von euren wertvollen versicherten Sachen und von den Quittungen. Achtung lasst keinen Autoschlüssel hängen!

Und zu guter Letzt noch ein kleiner aber wichtiger Rat an euch, Vorsicht mit euren Kofferanhänger! Einbrecher lungern gern am Flughafen rum und lesen dann eure Adressen ab, schon wissen sie wo sie hin müssen...sehr effektiver Trick! Am besten ihr habt einen Adressanhänger der verschließbar ist.

So das solls erst mal gewesen sein für heute, ich werde aber bestimmt nochmal auf das ein oder andere eingehen und euch ein paar weitere Tipps und Tricks zukommen lassen.

 

Bis dahin viel Spaß beim lesen und bleibt gesund.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Stefanie (Donnerstag, 09 März 2017 01:48)

    Sehr wertvolle Tipps. Bei meinem Stiefsohn wurde mal eingebrochen und die haben ihm sogar das Bett geklaut.

  • #2

    Frank (Samstag, 18 März 2017 17:52)

    das bett!? ist ja der wahnsinn

  • #3

    Avaganza (Dienstag, 23 Mai 2017 22:37)

    Lieber Frank,

    ein wertvoller Beitrag - leider ist das ein ganz wichtiges Thema. Wir versuchen auch immer bestmöglich vorzusorgen. Gute Tipps hast du. Ich finde es immer noch am Wirkungsvollsten wenn die Nachbarn super aufmerksam sind und auch immer wieder nach dem Rechten sehen. Das ist viel Wert.

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

Kontakt

Frank Tuchscheerer

39112 Magdeburg

Brunnerstraße 36

 

E-Mail: 

f.tuchscheerer@vordemurlaub.com

Ihr möchtet mir schreiben...

Frank Tuchscheerer ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu  Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann


www.vordemurlaub.com Blog Feed

Keine Macht den Mücken (Do, 22 Jun 2017)
>> mehr lesen


Besucherzaehler